Probelauf zum 12 Wochen-Trainingsplan

Ran an den Speck & raus aus der Komportzone!

Yay, es kann losgehen – mein Trainingsplan steht, Laktatkurve ist ausgewertet, meine Trainingspulswerte sind dokumentiert und ich kann durchstarten. Offiziell geht’s zwar erst heute mit dem 1. Oktober los – aber da ich ohnehin eine Laufverabredung mit einer Freundin hatte, nutzte ich das als einen Probelauf.

Plan Woche 1

Lt. Auswertung liegt mein optimaler Trainingspuls zwischen 135 u. 155 Schlägen; dh. ich werde mich heute im unteren Pulsbereich bewegen. Was jetzt ganz entspannt und auch echt langsam klingt wurde mir mit viiiel Muskelkater prophezeit…ich werde berichten 😉

Es war tatsächlich schwieriger als gedacht, mich in diesem Pulsbereich aufzuhalten.

Das Warmlaufen habe ich noch ganz gut hinbekommen, da ich aufgrund des überfüllten Parks mein Auto weiter weg abstellen musste und den extra Weg direkt zum Einlaufen nutzte 😉

Jetzt weiß ich, das ich am Dienstag bei meinem ersten richtigen Trainingsplanlauf noch mehr auf meine Geschwindigkeit und meinen Puls achten muss.

Ich bin gespannt, wie lange es dauert, bis man (ich) ein Gefühl für den Puls entwickelt ohne permanent auf die Uhr zu schauen  🙂

Einen guten Start in die Feiertagswoche wünsche ich euch!

Werbeanzeigen

Vorschau aufs Wochenende – Xtreme Run Goldbach

Leider habe ich meinen Blog in den letzten Wochen etwas vernachlässigt. Ich habe zwar sehr viele Ideen im Kopf und viele Artikel auch schon angefangen, aber zur Fertigstellung fehlt einfach die Zeit. Nach 8 Stunden beruflichem vor-dem-PC-sitzen und schreiben, tippen, klicken kann ich mich gerade Zuhause nur schwer aufraffen, den Laptop wieder in die Hand zu nehmen.

Naja, aber dafür sammle ich gerade fleißig Themen. Und es muss eben auch mal die Phase geben, in der man eher passiv aktiv ist. In der befinde ich mich gerade definitiv 😉 Dazu kommt noch, das um mich herum alle der Sommergrippe verfallen sind. Hilfe – bitte nicht das auch noch! Aber bisher konnte ich mich gut dagegen wehren.

In 3 Wochen bin ich bei einem Firmenlauf angemeldet – bis dahin muss ich wieder meine Aktive Seite wecken….

Ich wollte euch aber hier auch einfach kurz an ein Event am Wochenende erinnern: am Sonntag,den 08.07. um genau zu sein: Es findet wieder der X-Treme Run in Goldbach statt!  Im letzten Jahr war ich selbst dabei – in diesem Jahr bin ich an diesem Wochenende leider nicht da. Aber mein Freund Simon ist wieder dabei und möchte sich tatsächlich nochmal den 20km stellen….ich bin ja gespannt! Die Strecke hat es absolut in sich – wer sich nicht auskennt in Goldbach: der Streckenverlauf beginnt und endet auf der Motocross-Strecke und es geht steil bergauf, steil bergab…in Matschlöcher und durch von MüllWerner bereitgestellte Container voll Wasser. Das alles über 10km. Oder eben 2 Runden u ingesamt 20km.

 

Falls ihr euch noch kurzfristig anmelden wollt, schaut auf  https://www.rats-runners.de/rr-goldbach.html vorbei.

Zuschauen ist aber auch toll und ich kann aus Erfahrung sagen, das es für den Teilnehmer eine große Motivation ist, angefeuert zu werden!

Also wo seid ihr am Sonntag? RICHTIG – In Goldbach an der Strecke des MSC Goldbach! Sponsored by Radio Galaxy 🙂

Ich wünsche euch viel Erfolg und viel Spaß wenn ihr dabei seid!!!
Und feuert mir den lieben Simon an!

Hier geht’s zum Artikel vom letzten Jahr 🙂

https://stayfithavefun.blog/2017/07/19/x-treme-run-ueberlebt/

 

 

Ja wo laufen sie denn?! 27. City Night Run mit neuem Treffpunkt!

Ab morgen startet die Truppe um und mit Jörg Oberle an einem neuen Treffpunkt:
Dort, wo sich auch die Sporties nach der Workoutparty einfanden, wird es auch künftig immer zum Lauf durch Aschaffenburg losgehen.

KARACHO STORE, STRICKERGASSE 15, ASCHAFFENBURG

Also: Adresse merken – Laufschuhe an, bereit machen und looooooos!!!!