Fact of the week: Nike Emblem

Das bis heute so berühmte und altbekannte Logo von NIKE wurde von der 28 Jahre alten Grafitdesign-Studentin Carolyn entworfen. Sie bekam dafür nur 35 Dollar.

Die Entscheidung für den Haken wurde wiederwillig und durch Zeitdruck getroffen – im Nachhinein ein echter Glücksgriff!

Später zeigte sich der Firmengründer allerdings doch großzügiger und überlies Carolyn Aktien im Wert von 600.000$ sowie einem Diamantring in Form des Nike-Logos.

Das Logo sieht aus wie ein einen geschwungenen Haken und wird „Swoosh“ genannt, für „durch die Luft sausen“. Er symbolisiert den Flügel der griechischen Siegesgöttin Nike. Es ist oft nicht klar, wie man „Nike“ ausspricht. Vor Kurzem erst habe ich eine Dokumentation über das Unternehmen gesehen, in der der Geschäftsführer ganz klar sagte: die Korrekte Aussprache lautet: „Naikie“ – mit einem langgezogenen Iii

20171201_180441.jpgThe well-known and famous Emblem of NIKE was designed by the 28years-old Student of Arts Carolyn. She got 35$ for that!

Only because of the pressure of time, they decided to take that emblem. A huge stroke of luck!!

Few years later the founder of Nike was still generous an gave Carolyn company shares for over 600.000$ and a diamond which looks like the emblem of NIKE.

The Emblem Looks like a rolling hook. It´s called „Swoosh“. It symbolizes the wings of the Greek goddes of victory, named Nike.

In Germany often it´s not clear how to speak it out NIKE. The German says „NAIK“.
Recent I saw on TV that the correct articulation is: Neeke – with the englisch long „e“

Fact of the week: Jogging / 7. Goldbacher Xmas Night-Run

Der Erfinder des Joggings hieß James Fixx. Tragisch: Er starb mit 52 an einem Herzanfall beim Joggen.

Der früher selbst stark übergewichtige und kettenrauchende New Yorker verfasste das „komplette Buch vom Laufen“, was in vielen weiteren Ländern erschien. Er wies darin u.A. auf die Gesundheitliche Wirkung hin, was ihn zu einem Pionier der sportlichen Bewegung mache. Sein früher Tod sorgte für viel Gesprächsstoff.

James Fixx was the name of the Inventor of Jogging. Especially tragic:  During a jogging-unit he died because of a heartattack in age of 52.

The New York guy used to be overweight and smoked over 3 packet of cigarettes a day . He wrote the book „The complete book of running“, where he suggested People how to get healthy by doing Sports. Because of that book he becomes a pioneer. His early Death caused many discussions.

Titel läuft bei dir

Für alle die sich durch das Motto „Sport ist Mord“ auch nicht angesprochen fühlen und sich durch Jogging fit halten, können sich vor Ende des Jahres noch auf einen Xmas Night-Run in Goldbach freuen!

Xmas Night Run Goldbach

 

 

Fact of the week: Sumoringer

Sumoringer nehmen täglich mindestens 20.000 Kalorien zu sich!

Sumo wrestlers take 20.000 calories DAILY to themselve at least!

WOW!!!

DSC_1982.JPG

Wie man das hinbekommt? 
Man könnte z.B. zum Frühstück UND Abendessen ein Glas Nutella verdrücken.

Man könnte nach Las Vegas fliegen und sich anstelle von Glücksspielen im Restaurant „Heart attack grill“ den wohl kalorienreichsten Burger ever (20.000!!!) reinziehen.

Es geht aber auch „Gesund“ – so könnte man z.B. 59 Portionen Salat mit Hähnchenstreifen essen.  😀 Man ist den ganzen Tag zwar mit nichts anderem beschäftigt – aber hey, man macht das ja schließlich nicht zum Spaß! …. oder doch?!

Meine Vorstellungen von Sport und gesunder Ernährung sind allerdings Andere – keine Frage, das alle 1.+2. in Maßen sehr sehr lecker sind und wenn man sich ausreichend bewegt kann man sich auch ohne schlechtes Gewissen mal zu Burger, Nutella & Co. hinreißen lassen.

How does it work?
Well, you could eat a glass of Nutella for breakfast AND dinner!

You can also fly to Las Vegas! Instead of gambling you can visit the restaurant „Heart attack grill“ where you can order and eat the biggest and probably richest of calories burger EVER. Each of it has 20.000 calories!

But it also works „healthy“: You can eat up to 59 portions of salad with chicken. You are not able to do anything else on that day, but finally it´s NOT for FUN, isn´t it? 😉

However, my visions of Sports and healthy eating are very different. Needless to say: Eating Nutella and tasty Burger is allowed sometimes. If you move yourselfe enough you can consume it without a bad conscience.

 

Quelle: Travelbook

Fact of the week – Kalorien verbrennen / Burning calories

 

DSC_2780

 

Eine leidenschaftliche Umarmung für 10 Sekunden verbrennt mindestens 50 Kalorien! Aneinander gekuschelt Schlafen zählt auch! 🙂

Passionate hugs for 10 seconds burn more than 50 calories! 
Also accepted: Sleep like spoons 🙂

 

DSC_2782

 

 

 

 

Fact of the week – Elefanten können nicht springen / Elephants can´t jump

ELEFANTEN können NICHT SPRINGEN

ELEPHANTS can’t JUMP

DSC_1993.JPG

Warum? Die Erklärung ist recht einfach: Weil sie es nicht MÜSSEN 😉

Das Gewicht und das soziale Umfeld innerhalb der Gruppe der Rüsselträger gibt ihnen die nötige Sicherheit, nicht mal „eben“ beiseite springen zu müssen. Außerdem wäre es auch sehr schwer die 4 Tonnen in die Luft zu bekommen 😉

Why? It’s pretty easy: They don’t have to!

Their huge size and social group keep the Elephants save on her own.
It´s also hard to get 4 tons off the ground all at once. 😉

 

DSC_0511 (2)