Es hat sich ausgebloggt – Tschüss StayFithaveFun

Ich habe immer wieder überlegt, ob es noch zeitgemäß ist, StayFithaveFun als Blog am Leben zu halten. Zwar habe ich viele Ideen im Kopf und auch noch einige Entwürfe und
unfertige Artikel abgespeichert, aber mir fehlt schlichtweg die Zeit, diese noch so fertig zu stellen, das ich damit glücklich bin. Hier auf dieser Plattform habe ich gerne ausführlich und viel geschrieben – kurze Statements waren da einfach unpassend.

Meinem Blog, wenn er auch für außenstehende unscheinbar und eine Spielerei darstellt, habe ich viel zu verdanken – letztendlich hat er mich Schritt für Schritt zu dem geführt
was ich jetzt mache – nämlich mein Hobby, den Sport,  ein Stückweit zum Beruf zu machen! Ich habe Kontakte geknüpft, die ich heute nicht mehr missen möchte!

Ihr erinnert euch z.B. vielleicht noch, das ich Jörg Oberle vor einigen Jahren für meinen Blog interviewte. Da wurde quasi der Grundstein zu unserer heutigen tollen Zusammenarbeit gelegt, worüber ich wahnsinnig glücklich und dankbar bin!

Es gab so viele Gespräche mit Freunden und Kollegen, die mir immer wieder Feedback gaben und mich mit Ideen versorgten, worüber sie doch einmal lesen möchten. Ich habe immer versucht, abwechslungsreich zu schreiben und meine eigene Meinung auf die Sicht darzulegen. Ich glaube das ist mir ganz gut gelungen.

Das spannende am Bloggen war auch immer der morgendliche Blick auf die Statistik. Dabei war es gar nicht mal die Anzahl der Klicks die mit staunen lies – vielmehr WO überall, außer in Deutschland,  man sich meine Seite anschaute. Wollt ihr mal sehen? Da waren schon so manche kuriose und coole Länder dabei!

StatistikallerZeiten1StatistikallerZeiten2StatistikallerZeiten3StatistikallerZeiten4StatistikallerZeiten5

Cool oder? Brunei Darussalam….Sonderverwaltungszone Hongkong, Mauritius….toll 🙂
Da ist man schon ein kleines bisschen stolz.

Aber jetzt habe ich die Entscheidung getroffen, das dies der letzte Eintrag sein wird.
Ihr werden in der nächsten Zeit einen neuen Instagram Account finden, in dem es ausschließlich um meine Sportthemen geht, sowie meinen privaten Account, auf dem vermutlich auch etwas Sport sein wird – es ist nun mal irgendwie mein Leben  😉 Die Facebook-Seite bleibt natürlich und wird überarbeitet. Ich würde mich jedenfalls freuen, wenn ihr mir auf diesen Kanälen weiterhin folgt. Der Bereich um Jörg Oberle wird dort natürlich einen großen Part haben, da wir in diesem Jahr viel vorhaben. Jetzt geht es gerade in rießigen Schritten auf die Eröffnung des FT-CLUBs zu – lasst euch überraschen was wir sonst noch für euch haben.

Allen die mir „nur“ hier auf WordPress gefolgt sind wünsche ich alles Liebe und viel Erfolg mit euren Blogs!

Dankeschön an diejenigen, die mit Interviews oder/und Input dazu beigetragen haben, das der kleine Blog stetig wachsen konnte. Danke an J. das du mich ermutigt hast, das
Projekt Bloggen damals anzugehen und hinter mir gestanden hast!

Und bevor ich jetzt doch noch Pipi in die Augen bekomme – das ist nicht das Ende aller Tage – ich komm wieder keine Frage – nur nicht hier –  haha – 🙂

Lasst es euch gut gehen!

Eure Dani

Werbeanzeigen

Hallo Wach! Wake UP! Morning Workouts

Notiz an mich selbst: ich brauche ganz dringend eine Morgenroutine, die mich wirklich wach macht! 🙂

In meiner Blogparade „Morgenroutine“ waren wirklich tolle Tipps dabei, wie ihr so in den Tag startet und ich habe es auch geschafft, mir zumindest sagen wir mal von 7 Tagen in der Woche an 3-4 Tagen morgens die Zeit für ein kurzes Wake-Up-Workout zu nehmen.

Anfangs noch mit selbst zusammengestellten Übungen, bis ich dann bei Darebee fündig wurde.

Gestern Morgen jedenfalls war der Moment vor der Kaffeemaschine, der mir signalisierte: Du musst echt  mal in die Gänge kommen, Froillein! Ich stand vor der Maschine; Wasser aufgefüllt, frisches Pad eingelegt….START – kann losgehen. Kaffee läuft….und läuft..und läuft und ich beobachte das Geschehen für einige Sekunden. OHNEEEEEIIIINNN…..die TASSE! Die habe ich NEBEN die Maschine gestellt. Die Abtropfschale war inzwischen randvoll mit der schwarzen, duftenden Brühe…..MIST….das geht schon gut los! Dabei ist doch morgen erst „Freitag der 13“.

Eigentlich bin ich kein Morgenmuffel – wirklich nicht – aber in solchen Momenten ärgere ich mich so sehr über meine eigene Blödheit, das ich leise vor mich hin schimpfe, während ich die Sauerei beseitige….grzn….

Aber es ist ein kleines bisschen Besserung in Sicht: Heute habe ich nämlich frei. Nein, nicht wg Freitag den 13. 😉 Einfach nur so. Zeit, um entspannter in den Tag zu starten. Eigentlich war auch ein Spaziergang mit einer guten Freundin u ihrem Baby geplant, die ich ewig nicht gesehen habe. Aber das Wetter hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht und auf das versprochen sonnige Wochenende vertagt.

Bleibt aber noch das Morning Workout. Gefunden bei Darebee 🙂 Das ist zumindest mal ein Anfang. Und sonst verpasst man bei diesem Schmuddelwetter heute nichts, wenn man einfach auf der Couch unter der Decke schlummernd liegen bleibt.

Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende! Genießt die Sonne – sie kommt – zumindest in Deutschland – morgen zurück, versprochen! 🙂

good-morning-abs-workoutmorning-fem-workout

Memo to myself: I definitely need a morning program that really wakes me up!

You wrote me so many good ideas in my post „Morgenroutine/Moring Program“ and told me, how you start your day. In the last weeks it even works that I started 3-4 of 7 days per week with an activ program. First with my own workout, later I found some „Good Morning Workouts“ on Darebee.com.

Yesterday in the morning I had the point, were I realized, that it´s really really time to DO that Morning Workouts. I was so tired. I stod infront of my koffee maker. Enough water inside? Check. Insert koffee pad? Check. I pushed the button to start the maschine. Looked, how the black liquid flow into ….aaaaah not IN the MUG – because that stand BESIDE the machine. I could resque ONE mouthful of my beloved morning coffee!
„Damn….today it´s NOT Friday 13th! That will be tomorror!“

Those moments makes me so angry about myself. About my own clumsiness! Grrr..

But – It will get better today. I don´t have to work today – no, not because of Friday 13th.
Just for relaxing. To start the day without pressure of time. My plan was, to go for a walk with a friend with her babygirl. So we will go on another and sunny day.

What left is the Morning Workout! I found it on DAREBEE!
So thats the resque plan fort that horrible and grotty weather! You won´t miss anything, if you stay on your homely sofa, taking a catnap under your blanket. 

Have a stressless weekend and enjoy the sun! I promise – at least in Germany she will come back tomorror!